Herforder SV II : Phönix Damen

🏁🔚 Herforder SV Bor. Fried. II 0⃣:2⃣ Phönix 95 Höxter

Phönix Damen gewinnen auch ihr Gastspiel in Herford.
Gegen die Regionalligareserve hieß es am Ende 0:2.
Von Beginn an gaben die Gäste aus Höxter den Takt und die Richtung vor. Ballbesitz und Torchancen waren die Folge.
Valli Gröne, Caro Berdin und Lara Fredriksdotter konnten ihre guten Chancen jedoch nicht nutzen.
So ging es mit einem für Herford sehr schmeichelhaften 0:0 in die Pause.
Nach der Pause gleiches Bild. Phönix ist wieder Ton angebend kann die Überlegenheit aber noch nicht in Tore ummünzen.
Es dauerte bis zur 60. Minute ehe man sich für den hohen Aufwand belohnte.
Mit einem überragenden Spielzug über Jenny Smith die auf Lara Fredriksdotter quer legt, welche den Ball dann mit der Hacke auf Valli Gröne weiterleitet. Gröne zeigt dann ihre Torjägerqualität und jagt den Ball zur Führung in die Maschen.
10 Minuten später erhöht Jenny Smith dann auf 0:2. In Arjen Robben Manier zieht sie von außen nach innen und jagt den Ball unter die Querlatte ins Tor.
Phönix hat durch Föst, Fredriksdotter und Berdin noch weitere Chancen, kann diese aber nicht nutzen.
So bleibt es beim verdienten 0:2
__
#einteam #immerweiter

Please follow and like us:
error0