Starke erste Halbzeit gegen Regionalligisten

Phönix Damen unterliegen im ersten Testspiel dem TSV Jahn Calden mit 1:5.

Unterm Strich geht der Sieg in Ordnung, fällt aber vielleicht das ein oder andere Tor zu hoch aus.
Calden übernahm von Beginn an das Kommando, biss sich aber vor allem in der ersten Halbzeit meistens die Zähne an der gut gestaffelten Phönix Defensive aus.

Zweimal kam Calden im ersten Durchgang richtig gefährlich durch, konnte den Ball aber nicht an Laura Wentker im Höxteraner Tor vorbei bringen.

Im zweiten Durchgang ließen die Kräfte der tapfer kämpfenden Phönix Damen merklich nach und so kam Calden zu den verdienten Treffern.

Phönix belohnte sich auch selber und erzielte in Person von Teresa Lohre den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1:3 per direktem Freistoß.

Ein gelungener Test woraus die Trainer einige Schlüsse ziehen können und der gezeigt hat, dass man auf einem sehr guten Weg ist.

Please follow and like us:
0