Spiel, Spaß und reichlich Sonnenschein…

… gab es am vergangenen Sonntag beim Phönix-Familientag.

Trotz der  extremen Temperaturen fanden sich rund 60 Vereinsmitglieder,  Verwandte  und Freunde auf dem Sportplatz  in Ovenhausen ein und verbrachten einen kurzweiligen Nachmittag.

Der Familientag begann mit einer  Wanderung von Lütmarsen nach Ovenhausen.  31 Wanderinnen und Wanderer machten sich ab 14:00 Uhr auf den Weg und trafen  um Punkt 15:00 Uhr in Ovenhausen ein. Am Zielort wurde die tapfere Wandergruppe erst einmal mit kühlen  Getränken begrüßt und man konnte sich kurz erholen.

Anschließend startete der  Phönix-Fünfkampf.  Hier konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den spaßigen Disziplinen  Zielwerfen, Elfmeterschießen, Torwandschießen,  Ballwurf über ein Seil und Slalomlauf  messen. Die fünf erfolgreichsten Teilnehmer wurden im Anschluss von Vereinspräsident Andreas Hellwig mit Phönix-Fanschals  und Gutscheinen ausgezeichnet.
Wir gratulieren :
Platz 1 – Malin
Platz 2- Erik
Platz 3- teilen sich punktgleich  Willi und Sophie
Platz 5- teilen sich punktgleich  Mira und Volker

Zwischendurch Bestand immer wieder die Möglichkeit sich bei Kaffee und Kuchen, Bratwurst  und Getränken stärken. Auch konnten die Teilnehmer ihr Augenmaß bei einem Schätzspiel unter Beweis stellen. Es musste möglichst genau geschätzt werden, wie viele Tütchen mit Gummibärchen sich in einer Schüssel befanden.  Auch hier gab es Phönix-Fanschals und Gutscheine zu gewinnen.
Zudem  wurde beim Schätzspiel der Hauptpreis vergeben.  Ein 25 Euro Einkaufsgutschein vom Bekleidungsgeschäft „Kempo Fashion“ in Höxter.

Die Richtige  Antwort beim Schätzspiel wäre 181 gewesen.
Die fünf Siegerinnen und Sieger waren:
Platz 1-Erik mit 177
Platz 2-Mareike mit 195
Platz 3-Karin mit 168
Platz 4-Thorsten mit 188
Platz 5-Matthias mit165

Nach der Siegerehrung konnten dann alle von den Gummibärchen naschen und der Phönix-Familientag ging gegen 18:00 Uhr zu Ende.

Phönix 95 Höxter möchte sich herzlich für  die Teilnahme am Familientag bedanken. Ebenso geht unser Dank an  alle die beim Auf- und Abbau  mitgeholfen haben, für die flinken Hände am Grill und an der Getränkeausgabe. Vielen Dank  für die Kuchenspenden und dafür, dass unser „Sparfrosch“ auch gefüttert wurde.

 

 

 

Please follow and like us:
error0