B-Juniorinnen unterliegen knapp beim Meister

Phönix Höxter musste sich am vergangenen Sonntag beim Meister BV Werther mit 3:4 geschlagen geben.

Zunächst ging die Heimelf mit zwei Toren 2:0 in Führung (18./28.). Lara Stock verkürzte nach 35 Minuten und so war das Spiel wieder offen. Nach dem Seitenwechsel stellte Werther den alten Abstand wieder her (54.), ehe erneut Stock für Höxter verkürzte. Mit einem direkt verwandelten Freistoß erhöhte Werther auf 4:2. Judith Fischer setzte mit dem 3:4-Anschlusstreffer den Schlusspunkt der torreichen Partie. »Eigentlich haben wir ein gutes Spiel gemacht. Wir hatten viele gute Passstafetten und viele Abschlüsse«, war Höxters Trainer Holger Fischer trotz der Niederlage zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, die die Saison mit 38:30-Toren und 26 Punkten als Tabellenfünfter abschloss.

Please follow and like us:
error0