Autor: Andreas Hellwig

Tabellenführer zu Gast in Höxter

Vor einer großen Aufgabe stehen die Frauen von Phönix 95 Höxter am kommenden Sonntag. Mit dem SC Borchen gastiert der Primus der Frauen Landesliga Staffel 1 auf dem Kunstrasen in Höxter.

Mit nur 14 Gegentoren hat der Gast die beste Defensive in der Frauen Landesliga Staffel 1.
Beide Mannschaften haben in den vergangenen drei Begegnungen dreimal gesiegt und liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander.

Natürlich ist das starke Team aus Borchen Favorit, unsere Mannschaft will aber alles geben, um die Punkte in Höxter zu behalten.

Die Vorzeichen stehen gut für ein hochklassiges und spannendes Spiel. Kommt am Sonntag zur Weserkampfbahn und unterstützt Phönix.

Anpfiff ist um 13:00 Uhr.

Please follow and like us:
error0

Auswärtssieg in Enger

SC ENGER 0⃣ : 2⃣ PHÖNIX 95 Höxter

Die Phönix Damen feiern ihren dritten Sieg in Serie und beißen sich in der Spitzengruppe der Frauen Landesliga Staffel 1 fest.

Von Beginn an nahm man das Heft des Handelns in die Hand und ließ keinen kontrollierten Spielaufbau des SC Enger zu. Das frühe und aggressive Pressing der Gäste trug Früchte und man hatte so das Spiel schnell im Griff.

Torchancen waren aber trotz Feldüberlegenheit und viel Ballbesitz zunächst Mangelware, da der SC Enger in der letzten Reihe gut stand und immer noch einen Fuß oder ein Bein dazwischen hatte.

Phönix blieb immer wieder über die rechte Seite gefährlich, weil Außenverteidigerin Hannah Fischer ihre Rolle wieder sehr offensiv interpretierte und mit guten Flankenläufen immer für Gefahr sorgte.

Die dickste Chance in der Anfangsphase vergab allerdings Celine Busch. Nach einer guten Ballstafette über Beyer und Gröne, stand Busch plötzlich frei vor der Torfrau, bekam aber leider nicht genug Druck und Präzision in den Abschluss, so dass es beim 0:0 blieb.

Phönix erhöhte weiter die Schlagzahl und wurde nach gut einer halben Stunde für die Bemühungen belohnt. Jenny Smith dribbelte sich von links in den Strafraum und wurde dann regelwidrig vom Ball getrennt. Klare Sache Strafstoss. Caro Berdin schnappte sich das Leder und traf zur verdienten Führung.

Vom SC kam fast gar nichts. Und wenn es mal gefährlich wurde, dann nur weil Phönix mithalf. So wie in der 40. Minute, als die Phönix Defensive einen Ball nicht richtig aus der Gefahrenzone bekommt und so der SC Enger zu seiner ersten Torchance kam. Jenny Schröder verzog zum Glück knapp.

Dann war aber wieder Phönix am Zug. Parallel zum 0:1 ist es diesmal Valentina Gröne die von der linken Seite in den Strafraum zieht und getreu dem Motto „wenn du nicht weißt wohin mit dem Ball, dann schieß aufs Tor“, einfach mal auf kurze Eck schießt und unter gütiger Mithilfe der Torfrau zum 0:2 trifft.

Nach der Pause versucht die Heimelf aus Enger das Spiel etwas ausgeglichener zu gestalten. Jedoch ohne merklichen Erfolg. Die Phönix Abwehr steht an diesem Sonntag sicher und erstickt die Versuche bereits im Keim.

Offensiv fehlt Phönix jedoch weiter die Genauigkeit im finalen Pass. Torchancen bleiben weiter Mangelware. So sollte es wieder eine Standardsituation richten. Valli Gröne wird im Sechzehner unsanft gestoppt, wieder entscheidet der Schiedrichter zu Recht auf Strafstoss. Diesmal bleibt Caro Berdin aber nur zweiter Sieger und vergibt die Chance zur Vorentscheidung.

Im Anschluss gibt es noch weitere Chancen durch Berdin, Smith und Fischer, sowie ein Abseitstor durch Gröne. Es bleibt aber beim verdienten 0:2 für Phönix 95 Höxter.

Die Mädels bauen ihre Siegesserie damit aus und festigen den 4. Tabellenplatz.

Nächste Woche steht der Kracher gegen den SC Borchen an. Wir freuen uns auf das Spiel und auf jede Menge Unterstützung von zahlreichen Zuschauern.

Please follow and like us:
error0

Erfolgreiches Wochenende für Phönix

PHÖNIX 3⃣ : 1⃣ WERTHER

Die Phönix Damen ringen den BV Werther nieder.
In einem kampfbetonten, aber fairen Spiel konnten die Damen von der Weser letztendlich verdient den nächsten Sieg einfahren.

Unterm Strich steht somit ein verdienter 3:1 Heimerfolg mit dem man sich wohl bis zur Winterpause im oberen Drittel festsetzt.
Am kommenden Sonntag geht die Reise zum SC Enger. Das letzte Auswärtsspiel der Hinrunde wird es nochmal in sich haben und man wird wieder 100% geben müssen um auch dort 3 Punkte mitzunehmen.
_____

ℹ️ U17 – Bezirksliga

Unsere B-Mädchen haben gestern mit einem klasse Spiel ganz wichtige 3 Punkte gegen die Bs des SC Enger eingefahren. Mit einer starken Mannschaftsleistung geht der Sieg nach Höxter. Glückwunsch Mädels! Wir sind stolz auf euch 💪💪
_______

Please follow and like us:
error0