Nicht nur die Mannschaft vom SV Thülen war stark. Auch der Platz war eine große Herausforderung.

2:4 Schlappe für Phönix

Gegen den SV Thülen holte sich Phönix eine 2:4-Niederlage ab. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften.

Nach Wiederanpfiff ging es Schlag auf Schlag. Maja Waßmann brachte Thülen in der 64. Minute in Führung. In der 68. Minute erzielte Laura Vorderwülbecke das 2:0  und erneut Waßmann zum 3:0 (77.).

Eine starke Leistung zeigte Valentina Gröne, der ein Doppelpack für Phönix gelang (79./85.). Jessica Krefeld stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Endstand zum 4:2 für SV Thülen her (90.).

Durch diese Niederlage fällt Phönix in der Tabelle auf Platz sechs zurück. Am kommenden Sonntag trifft Phönix in Höxter auf den TuS Asemissen.

Please follow and like us:
0