Kategorie: D-Juniorinnen

Die D-Mädchen Mannschaft von Phoenix 95 Höxter

Nur die Altherren waren erfolgreich

Nachdem am vergangenen Wochenende alle Teams von Phönix erfolgreich waren, ergab sich dieses Wochenende ein anderes Bild.

Am Sonntagmittag unterlagen unsere Frauen in der Landesliga bei ihrem Heimspiel mit 1:3 gegen BV Werther. Bereits nach 5 Spielminuten lagen unsere Kickerinnen mit 0:2 hinten. In der 55. Minute erhöhte Werther dann noch auf 0:3. Selbst das Tor für Phönix erzielte eine Spielerin aus Werther. Carolin Freese unterlief in der 57. Minute ein Eigentor zum 1:3. Werther belegt nach diesem Spieltag den zweiten Tabellenplatz. Unser Team bleib weiter mit 12 Punkten aus 7 Spielen auf einen hervorragenden 5. Platz in der Liga.

Ebenfalls mit 1:3 mussten sich unsere B-Juniorinnen beim SV Kutenhausen-Todtenhausen in Minden geschlagen geben. Nachdem die Gastgeberinnen kurz vor der Pause (39. Minute) und kurz nach Wiederanpfiff (49. Minute) mit 2:0 in Front gingen, gelang Judith in der 64. Minute der 2:1 Anschlusstreffer. Es reichte am Ende dann aber doch nicht mehr für einen Punktgewinn. In der 79. Minute gelang dem Heimteam dann noch der Treffer zum 3:1 Endstand. Die B´s belegen nun den 5. platz in der Bezirksliga.

Erfolgreich konnten unsere Altherren gegen den FC Westheim-Oesdorf im Kreispokal gestalten. Auf heimischen Kunstrasen siegte man mit 3:2. Den frühen 0:1 Rückstand (4. Minute) konnte Mehdi Mehmeti in der 25. Minute ausgleichen. Im zweiten Durchgang gelang Rene Feske nach einer Stunde die 2:1 Führung. Westheim konnte in der 73. Spielminute noch einmal ausgleichen, eh zwei Minuten vor Spielende Thorsten Lechte vom Elfmeterpunkt den 3:2 Soegtreffer für Phönix erzielte.

Chancenlos waren unsere Jüngsten am Samstagvormittag. Auf dem Platz an der Petrischule unterlagen sie dem Ligaprimus vom SV Bökendorf mit 1:10. Dennoch stehen nach vier Spielen zwei Siege auf der Habenseite.

Please follow and like us:
0

Die Jüngsten ganz groß

Am Samstag erzielten unsere D-Mädchen einen tollen 4:3 Sieg beim amtierenden Kreismeister aus Würgassen. Unser Team reiste mit 13 Spielerinen an, von denen Lena, July, Luisa, Salome und Jacqueline allesamt erst zum zweiten mal ein Spiel bestritten. Das Gerüst der erfahrenen Mädchen wurde immer von mindestens einer neuen Spielerin ergänzt, so dass alle zu Spielanteilen kamen. Es entwickelte sich ein schönes Spiel mit vielen Torabschlüssen auf beiden Seiten. Nach 60 guten Minuten siegten unsere D`s durch die Tore von Luisa J. und Melis! Eine Leistung, auf der sich aufbauen lässt!

Please follow and like us:
0

Phönix Jugendteams unterliegen

Am Wochenende sind die D- und B-Juniorinnen in ihre Spielzeiten gestartet. Leider unterlagen beide Teams knapp.

Bereits am Samstag traten unsere D-Juniorinnen beim SV Bökendorf an. In der Aufstellung fünf Spielerinnen, die ihr erstes Spiel für Phönix bestritten. Trotz aller Bemühungen unterlagen unsere D´s am Ende mit 3:6 Toren.

Ganz unglücklich verlief dann am Sonntag das Spiel unserer B-Juniorinnen in der Bezirksliga. Zunächst wurde dem Team einen Tag vor dem Spiel vom Verband mitgeteilt, dass Debora Amato und Anna Kulijejeva keine Spielberechtigung für die Bezirksliga hätten. Davon ließ sich unsere Elf aber nicht beeindrucken und hatte sich gegen den SC Enger schon eine 4:2 Halbzeitführung herausgespielt, dann setzte Enger jedoch direkt nach Wiederanpfiff nach und konnte durch Tore in der 46. und 48 Minute ausgleichen. Sechs Minuten vor dem Abpfiff gelang den Spielerinnen aus Enger dann sogar noch der 4:5 Siegtreffer und bescherten unseren B´s einen unglücklichen Saisonstart.

Please follow and like us:
0