Kategorie: B- Juniorinnen B1 Saison 2016/2017

B1- Juniorinnen von Phönix 95 Höxter. Saison 2016/2017.

… und noch eine klasse Saison!

In ihrer zweiten Bezirksliga-Saison sicherten sich unsere B-Mädchen wie auch schon im Vorjahr den fünften Platz ihrer Staffel, was für das junge Team eine gute Platzierung ist.

Die Hinrunde verlief wechselhaft: Siegen gegen Werther, Spexard, Ottbergen, Delbrück oder Kutenhausen 2 standen Punktverluste gegen Bielefeld, Kutenhausen 1 oder Enger gegenüber.

Im Winter wurde eine erfolgreiche Hallensaison gespielt. Das Highlight war hier der souveräne Sieg bei den Hallenkreismeisterschaften.

Hallenkreismeister 2016/17

Mit 13 Punkten (die 3 Punkte aus dem Spexardspiel wurden abgezogen, da Spexard seine Mannschaft zurückzog) konnten unsere B’s ohne Abstiegssorgen in die Rückrunde starten. Nun musste man 3 Abgängen und einigen Verletzungen Tribut zollen und grade in der zweiten Hälfte ging unserem Team dann ein wenig die Luft aus. Trotzdem wurden noch 8 Punkte geholt, die den fünften Tabellenplatz sicherten.

Mit 39 Toren stellte unsere Offensive rund um die beiden herausstechenden Torschützinnen Noelle und Judith zudem die zweitbeste Offensive der Liga!

Zur nächsten Saison werden Hannah, Jule und Vero die B altersbedingt in Richtung Damen verlassen, dafür rücken Anna-Lena, Lea, Natalie und Rahel aus der D nach, zudem kommen mit Lara und Malin zwei neue Spielerinnen aus Steinheim nach Höxter.

Derbysieg für Phönix

 

Das Derby gegen die Mädels vom SV Ottbergen-Bruchhausen konnte unsere B mit 5:3 gewinnen!

 

Es dauerte etwa 25 Minuten, bis unser Team richtig ins Spiel fand und durch zwei Standards in Führung ging: erst verwandelte Noelle einen Handelfmeter in gewohnt sicherer Manier, dann ließ Hannah mit einem 20-Meter-Freistoß unter die Latte der guten Gästetorhüterin nicht den Hauch einer Chance!

Die Führung gab dem Team Sicherheit und so wurde in der zweiten Hälfte der Vorsprung auf 5:0 ausgebaut! Einem ganz tollen Spielzug ließ Judith das 3:0 folgen, ehe Noelle ihr Torkonto mit den Treffern 2 und 3 weiter erhöhte! Die Gegentore in der Schlussphase änderten nichts mehr am verdienten Sieg unserer Mannschaft!

 

Schmerzhafte Niederlage für B-Mädchen

Es war ein Spiel mit zwei komplett unterschiedlichen Halbzeiten. In Halbzeit eins kamen unsere B-Mädels überhaupt nicht ins Spiel, die Gastgeberinnen aus Delbrück drängten sie 40 Minuten lang in die eigene Hälfte. Einzelne Angriffe dienten nur der kurzzeitigen Entlastung, der Dauerdruck auf das Phönix-Tor konnte dadurch jedoch nicht verhindert werden und führte so zum 0:1-Rückstand. In der Halbzeit nahm sich unser Team noch einmal eine Menge vor. Geschlagen geben wollte sich keine Spielerin, aufgeben gab es nicht und so wurden bei sommerlichen Temperaturen und strahlend blauem Himmel sprichwörtlich die Ärmel hochgekrempelt und das Spiel ganz anders angegangen. Couragiert, energisch und mit einer komplett anderen Einstellung gelang es unseren Bs, das Spiel zu bestimmen und so aufzutreten, wie es von Anfang an gewollt war. Leider fiel der verdiente Ausgleich nicht mehr, so dass nach dem Schlusspfiff die Enttäuschung bei unseren Mädchen riesengroß war!