Kategorie: B-Juniorinnen

Die B-Mädchen Mannschaft von Phoenix 95 Höxter

4:0 Auswärstssieg für unsere B-Juniorinnen

Einen verdienten Erfolg fuhren unsere B-Mädels am Sonntag in Löhne ein. Bei stetigem Dauerregen entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein Spiel, das auf beiden Seiten einige Luft nach oben ließ. Dem 0:0 Halbzeitstand ließ unsere B eine richtig starke zweite Hälfte folgen. Es wurde kombiniert, Bälle wurden genauer gespielt und es wurden endlich Anspielstationen in den Räumen gefunden, die dann für Torgefahr sorgen konnten. Die Tore schossen dann Judith und Lara. In einer geschlossenen Mannschaftsleistung stach Fiona auf der rechten Aussenverteidigerposition hervor, die ein richtig starkes Spiel ablieferte. Mit Nastja Fröscher gab aufgrund unserer Personalnot ein Mädchen ihr Comeback als Feldspielerin, die letztmals vor 5 Jahren ein Spiel bestritten hat – und das damsls noch als Torhüterin!

Please follow and like us:
0

Phönix Jugendteams unterliegen

Am Wochenende sind die D- und B-Juniorinnen in ihre Spielzeiten gestartet. Leider unterlagen beide Teams knapp.

Bereits am Samstag traten unsere D-Juniorinnen beim SV Bökendorf an. In der Aufstellung fünf Spielerinnen, die ihr erstes Spiel für Phönix bestritten. Trotz aller Bemühungen unterlagen unsere D´s am Ende mit 3:6 Toren.

Ganz unglücklich verlief dann am Sonntag das Spiel unserer B-Juniorinnen in der Bezirksliga. Zunächst wurde dem Team einen Tag vor dem Spiel vom Verband mitgeteilt, dass Debora Amato und Anna Kulijejeva keine Spielberechtigung für die Bezirksliga hätten. Davon ließ sich unsere Elf aber nicht beeindrucken und hatte sich gegen den SC Enger schon eine 4:2 Halbzeitführung herausgespielt, dann setzte Enger jedoch direkt nach Wiederanpfiff nach und konnte durch Tore in der 46. und 48 Minute ausgleichen. Sechs Minuten vor dem Abpfiff gelang den Spielerinnen aus Enger dann sogar noch der 4:5 Siegtreffer und bescherten unseren B´s einen unglücklichen Saisonstart.

Please follow and like us:
0

Rückblick und Vorschau

Am vergangenen Freitag traten unsere B-Juniorinnen im Kreispokal beim FC Boffzen an und zogen mit einem 15:0 Sieg in die nächste Runde.

Ebenfalls am Freitag absolvierte unsere 2. Damenmannschaft ihr erstes Meisterschaftsspiel. Bei der SpVg Brakel/Langeland konnte unser neu geründetes Team beim 2:2 ihren ersten Punkt einfahren.

Das nächste Saisonspiel führt unsere 2. am Sonntag, 02.09.2018, zum SV Steinheim. Anstoß ist bereits um 11.00 Uhr.

Auswärtsspiel für die 1. Damenmannschaft:
Nach der Auftaktniederlage trifft unsere 1. Damenmannschaft am Sonntag um 13.00 Uhr auf den TuS Asemissen.

„Wir haben gegen Thülen einiges falsch gemacht und beim TuS müssen wir anders auftreten;“ hofft Trainer Philipp auf eine bessere Leistung seines Teams. „Wir haben die Fehler aufgearbeitet und müssen vor allem defensiv sicherer stehen. Die Naivität und die hohe Fehlerquote sind abzustellen und die Kompaktheit muss zurückkehren;“ sprach Müller die Fehlerquellen klar an. Mit Asemissen erwartet Müller einen diszipliniert und robust auftretenden Gegner. „Spielerisch können wir wie mit jedem Gegner der Liga mithalten. Deshalb wollen wir auch unbedingt etwas mitnehmen, um uns neue Motivation zu erarbeiten.“ Über die Woche hatte Müller personell einige Sorgen. „Mit Hannah Fischer, Sarah Franklin, Claire Lowitzki und Kristin Müller fehlten wichtige Akteurinnen krank oder verletzt. Wir hatten zwischenzeitlich nur sieben Akteurinnen beim Training.“ Müller hofft aber noch auf die Genesung seiner wichtigen Spielerinnen. Gutes konnte Müller über Celine Busch vermelden. „Sie hat diese Woche wieder mit Training begonnen, doch ihr Einsatz kommt jetzt noch zu früh.“

Please follow and like us:
0