Jana Leuchtmann gelangen drei Tore in der ersten Halbzeit.

Jana Leuchtmann mit Hattrick

Phönix Höxter verteidigt seine Tabellenführung durch einen verdienten Sieg gegen Grün-Weiß Paderborn. „Der Sieg ist um das ein oder andere Tor zu hoch ausgefallen. Paderborn hat gut mitgehalten, doch wir waren vor dem Tor einfach effektiver;“ so Trainer Philipp Müller. In der ersten Hälfte hatte Jana Leuchtmann ihre großen Momente. Jeweils auf Vorlage von Valentina Gröne erzielte sie einen lupenreinen Hattrick (13., 33., 44.). Nach der Pause verkürzte Maren Steinmeier (53.) auf 1:3, doch Phönix ließ sich davon nicht beirren. Sarah Franklin (74.) und Celine Busch in der Nachspielzeit stellten den 5:1 Endstand her.