Bildquelle: FuPa.net

Heimsieg zum Saisonabschluß

Einen 4:1-Erfolg haben unsere B-Mädchen zum Abschluss der Bezirksligasaison eingefahren.. Vier Tore von Noelle Heiber führten zum Heimsieg gegen den SC Borchen.

„Es ging für beide Teams um nichts mehr und so fehlte oftmals die letzte Konzentration“, resümierte Höxter-Trainer Holger Fischer. „Wir hatten zum Abschluss das Ziel, drei Punkte zu holen. Es war verdient. Ich bin zufrieden.“ Bereits nach sechs Minuten stellte der erste Treffer von Noelle die Weichen auf Sieg. Noch vor der Pause entschied sie das Spiel mit dem 2:0 und 3:0 (29., 38. Min.). Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie dann etwas. Nach 60 Minuten erzielte Noelle das 4:0 und sieben Minuten später traf Kristin Franz für die Gäste. Phönix beendet die Saison so auf Platz vier.