Bildquelle: FuPa.net

Führungstor reicht nicht aus

Die B-Juniorinnen von Phönix Höxter verlieren in der Bezirksliga gegen den
Tabellenzweiten SC Enger mit 1:3 (1:1)

„In den entscheidenden Szenen haben wir uns nicht schlau genug angestellt. Kämpferisch und spielerisch war das ein Duell auf Augenhöhe, doch Enger bewies, dass die Truppe im Schnitt älter und erfahrener ist“, bilanzierte Trainer Holger Fischer nach dem Spiel.

Von den Spielanteilen her lieferten sich beide Mannschaften eine ausgeglichene Partie. Sowohl Phönix als auch Enger versuchten immer wieder durch Steilpässe die Offensivkräfte gefährlich vor das Tor zu bringen.

In der 16. Minuten konnte sich Noelle Heiber einen dieser Steilpässe mit Tempo erlaufen und eiskalt vom Sechszehnereck bedrängt unhaltbar ins Tor einschieben. Enger kam danach aber besser ins Spiel und traf Anna zunächst noch die Latte, doch drei Minuten später gelang ihnen der Ausgleich (35.).

Nach der Pause gehörten die besseren Torszenen dem Spitzenteam des Gastes – auch wenn unsere B´s gut dagegenhielten. In der 48. Minute traf Enger aus gut 20 Metern zur 1:2 Führung. Die Entscheidung fiel dann in der 71. Minute.

Bildgalerie zum Spiel