Jule Mende hätte fast noch den Ausgleich erzielt.

Erste Punktverluste für Phönix

Im 22.Spiel hat es für das Damenteam von Phönix 95 Höxter die erste Saisonniederlage gesetzt. Mit 0:1 unterlag man in Varensell.

„Als feststehender Aufsteiger war etwas die Luft raus. Heute haben uns die letzten Prozentpunkte gefehlt. Wir hätte wohl noch drei Stunden spielen können ohne ein Tor zu erzielen“, kommentierte Trainer Philipp Müller die Niederlage.

Berdin und Gröne besaßen die ersten Tormöglichkeiten für Phönix 95 Höxter, doch den Führungstreffer erzielte die Heimelf (20. Minute).

Phönix hatte mehr Ballbesitz und die größeren Spielanteile, doch der Ausgleich sollte nicht mehr gelingen. Jule Mende hatte noch die größte Chance, doch ihren Schuss aus 20 Metern kratzte die Torhüterin von Varensell noch aus dem Winkel.

Please follow and like us:
0