Deutlicher Sieg durch starke Schlussphase

Paulina Fickert konnte den Treffer zum 4:0 Zwischenstand erzielen.

Auch das zweite Vorbereitungsspiel konnte das Frauenteam von Phönix auf dem heimischen Kunstrasen gewinnen. Am Ende stand ein deutlicher 6:0 Sieg gegen die Kreisligisten vom FC  P-E-L Peckelsheim-Eissen-Löwen. Bereits in der 7. Spielminute gelang Valentina Gröne die frühe 1:0 Führung für Phönix. In der 42. Minute legte Valentina Gröne noch einmal nach und erzielte die 2:0 Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang unterlief Nele Stiene vom FC P-E-L in der 75. Minute ein Eigentor zum 3:0. Danach war der Widerstand der Gäste gebrochen und Phönix schraubte das Ergebnis in der Schlussphase durch Paulina Fickert (80. Minute), Sarah Franklin (85. Minute) und Jana Leuchtmann (87. Minute) auf 6:0 in die Höhe.

Das nächste Testspiel findet am Sonntag, 12.02.2017, um 15.00 Uhr, auf dem Kunstrasenplatz in Höxter statt. Zu Gast ist die Landesligamannschaft des TuS Sennelager.

Please follow and like us:
0