Damen spielen in Paderborn

Am kommenden Sonntag gastieren unsere Damen beim Aufsteiger GW Paderborn.
Die Gastgeber sind bislang eher durchwachsen in die Saison gestartet, aber dennoch sehr schwer einzuschätzen.
Angesichts des super Saisonstarts strotzen bei Phönix natürlich alle vor Selbstvertrauen. Trainer Müller tritt deshalb vehement auf die Euphoriebremse wohl wissend, dass die Saison noch sehr jung ist. „Wir müsse auch in Paderborn erst einmal unser Hausaufgaben erledigen, um dort erfolgreich zu sein. Mit halber Kraft kann man in dieser Liga schnell Schiffbruch erleiden“ mahnt der Coach.
Fehlen werden auf höxteraner Seite auf jeden Fall die Verletzten Lisa Suermann und Alena Niederprüm. Des Weiteren fallen auch noch Caro Berdin (Urlaub),Teresa Lohre (Arbeit), Claudi Paulus und Desi Meyer aus.
Trotzdem hoffen alle auf Saisonsieg Nummer sechs und werden dafür wieder alles raushauen. Das spiel findet im Inselbadstadion in Paderborn statt. Anstoß ist um 17.00 Uhr.

Eine richtig schwere Aufgabe steht unseren B-Juniorinnen bevor. Am Sonntagvormittag empfängt man mit dem Delbrücker SC die Tabellenführerinnen der Bezirksliga. Da unser Team immer noch durch zahlreiche Verletzungsausfällen gebeutelt ist, braucht die Mannschaft jede Unterstützung. Anstoß ist um 11.00 Uhr. Wir hoffen auf kräftige Unterstützung.

Bereits am Samstag empfangen unsere Altherren gute Bekannte. Um 17.00 Uhr startet die Partie im AH-Kreispokal gegen den FC Westheim-Oesdorf. In den Vergangenen Jahren hat es immer wieder Spiele zwischen den beiden Mannschaften gegeben. Auch wenn die „Sauerländer“ zumeist das bessere Ende für sich hatten, waren es immer spannende Spiele.