B-Mädchen

B- und D-Jugend sind Kreismeister

Innerhalb von 2 Tagen holten die Nachwuchskickerinnen von Phönix 95 die Titel bei den B- und D- Mädchen–Kreishallenmeisterschaften.

B-Mädchen jubeln am Samstag

Am Samstag fiel der Startschuss für das Turnierwochenende in der Bredenborner Sporthalle. Unser Team gewann die drei Gruppenspiele mit 1:0  gegen den FC P-E-L und jeweils 4:1 gegen den FC Boffzen und den SV Bergheim. Im Viertelfinale hatten die Mädels der DJK Kleinenberg keine Chance und wurden sicher mit 6:0 Toren

besiegt. Das Halbfinale gegen die Spvg Brakel war ebenfalls eine deutliche Angelegenheit. 4:0 hieß es am Ende der 9 Minuten Spielzeit und im Finale wartete mit dem SV Steinheim die letzte Hürde auf dem Weg zum Titel. Unsere Mädchen machten vom Anstoß an klar, wer das Spiel gewinnen würde: ein schnelles 1:0, bei dem sich ohne Fremdeinwirkung die Steinheimer Torhüterin verletzte (Gute Besserung!!!), brach den Bann und unsere Mädels ließe noch 5 Treffer zum viel umjubelten 6:0 Finalsieg folgen (Tore: 2x Hannah, 2x Vero, Noelle, Judith).

D-Mädchen siegen am Sonntag

Am Sonntag spielten dann unsere jungen D´s in derselben Halle und das sollte ein gutes Omen sein. Ohne Gegentor, drei Siege gegen die Spvg Brakel(1:0), den TuS Bad Driburg (2:0) und den SV Ottbergen-Bruchhausen (1:0) und das Halbfinale war als Gruppensieger erreicht! Dort ging es gegen die starken Mädchen des SV Kollerbeck. In einem engen und umkämpften Spiel gelang ein 1:0 – Erfolg und das große Finale um den Kreishallentitel konnte beginnen. In superspannenden 10 Minuten Spielzeit gab es keine Tore, die Teams ließen kaum Chancen zu und zeigten tollen und engagierten Sport. Der Sieger musste im 9-Meter-Schießen ermittelt werden. 2 verschossene Strafstöße bei Brakel und 2 verwandelte Bälle unserer Mädels (Luisa und Anna-Lena) bedeuteten, dass nach den „großen“ auch die „kleinen“ Mädchen am Ende jubeln durften und es geschafft wurde, erstmals beide Kreishallentitel der Mädchen nach Höxter zu holen!

 

Please follow and like us:
0