Phönix Ü32

Altherren unterliegen knapp

Eine knappe 0:1 Niederlage musste unsere Ü32-Mannschaft am Samstag auf der heimischen Weserkampfbahn gegen den FC Westheim-Oesdorf hinnehmen. Bei frühlingshaften Temperaturen entwickelte sich ein ansprechendes Altherrenspiel, bei dem die Gäste aus dem Sauerland spielerische Vorteile hatten.
Phönix hielt dagegen und konnte sich auch einige gute Möglichkeiten herausarbeiten. In der 23. Minute spielten die Westheim-Oesdorfer aber ihre spielerische Klasse aus. Ein schöner Steilpass erreichte zentral an der 16-Meterlinie Stürmer Roland Tepel. Dieser setzte sich gegen zwei Spieler durch und ließ Andreas Peter im Tor von Phönix keine Abwehrchance.

Im zweiten Spieldurchgang legten unsere Altherren eine Schippe drauf und waren läuferisch überlegen. Trotz dieser leichten Überlegenheit gelang es unserem Team selten den Ball gefährlich vor das Tor zu bringen. Immer wieder kam der entscheidende Pass nicht an oder der besser postierte Spieler wurde nicht gesehen. Die Gäste kamen dabei aber immer wieder gefährlich vor unser Tor. In der 88. Minute hatte der FC Westheim-Oesdorf die große Chance zum 0:2. Nach einem Foulspiel im Strafraum wurde ihnen ein Elfmeter zugesprochen. Der Gästespieler schob den Ball aber rechts am Tor vorbei.

Am Ende blieb es bei einer etwas unglücklichen 0:1 Niederlage für Phönix. Das nächste Spiel unserer Oldies findet am 15.04.2017 auf dem Sportplatz in Riesel statt. Gegner ist die SG Bellersen/Aa-Nethetal.

Phönix Ü32